Clogging wird vor allem alleine - also ohne Partner - in Linien getanzt. Aber es gibt natürlich auch Tänze mit Partner oder Formationen. Das Repertoire setzt sich aus vielen verschiedenen Musikrichtungen zusammen.So tanzen wir Choreographien nicht nur zu bekannten Popsongs, sondern auch zu Country- & Westernmusik, Rock, Techno, Irish Folk (Riverdance lässt grüßen) und sogar Klassik.
Hallo!
Wir sind die Cross Country Clogger. Uns gibt es seit Mai 2001, das heißt, da haben wir unseren ersten Anfängerkurs gestartet. Seit unserer Abschlussprüfung im Februar 2002, der Graduation, tanzen wir regelmäßig jeden ersten und dritten Sonntag im Monat außer in den Schulferien von Schleswig-Holstein von 14 bis 17 Uhr in der Aula der Grundschule Heidberg in Norderstedt, dem Tanzplatz der Cross Country Hoppers.

 

Clogging ist traditioneller amerikanischer Stepptanz und wurde von den Siedlern aus Übersee (England, Schottland, Irland, Holland, Deutschland usw.) in die „neue Welt“ gebracht. Auch indianische Einflüsse aus den Appalachen geben Clogging den unverwechselbaren Stil. Vermutlich wurde früher sogar mit Holzschuhen - den Clogs - getanzt.
Besonders durch die Schuhe unterscheidet sich Clogging von anderen Stepptanzarten, denn es werden spezielle Eisen benötigt, die sich Taps nennen. Bei jeder Bewegung des Fußes klappert es nun, da zwei Eisen sowohl unter der Fußspitze als auch unter dem Absatz angebracht sind.
Unsere Instructoren („Lehrerinnen“) sind Sabine Koll (r.) und Gunda Martinetz. Beide haben auf einem Crash-Kurs im Februar 2000 in Abbensen bei Hannover innerhalb von 2 Tagen alle 10 Grundschritte gelernt. Da es in und um Hamburg zu diesem Zeitpunkt keine Clogging-Gruppe gab und das "Geklapper" mittlerweile für uns zur Sucht geworden war, haben wir zunächst eine Instructor-Schule - die ICIS (International Clogging Instructor School) in Bad Wörishofen - besucht. Danach haben wir begonnen, gemeinsam Clogging zu unterrichten und schon verschiedene Workshops auf Veranstaltungen wie dem Weser-Ems & Friends und der ECTA-Clog-Convention gehalten.

Auf verschiedenen Vereins- und Privatfeiern sowie beim Europäischen Frühschoppen der Stadt Norderstedt haben wir schon Clogging präsentiert. Und vielleicht auch bald bei Ihnen? Nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf oder besuchen uns an unseren Clubnachmittagen in Norderstedt. Gäste sind immer herzlich willkommen! Das gilt natürlich auch, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Clogging einmal selbst ausprobieren möchten.

Weiter zur Seite für Mitglieder

CROSS COUNTRY CLOGGER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Clogging-Intensiv-Kurs für Anfänger
am 28. und 29. September 2017